Einstellungen für auftragsbezogene Vorschläge

Navigation:  Warenwirtschaft > Lagerverwaltung > Bestellsystem > Bestellvorschlag auftragsbezogen erstellen >

Einstellungen für auftragsbezogene Vorschläge

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Spezielle Einstellungen für das auftragsbezogene Bestellwesen können Sie über die Neuerstellung eines auftragsbezogenen Bestellvorschlags über den Symbolbutton <Erweitert> vornehmen:

 

 

So öffnen Sie die Einstellungen für den auftragsbezogenen Bestellvorschlag:

 

1. Klicken Sie im Dialog "Bestellvorschlag auftragsbezogen erstellen" mit der Maus auf den Symbolbutton <Erweitert>.

 

 

Das Programm öffnet das Dialogfenster "Bestellsystem auftragsbezogen - Einstellungen".

 

 

2. Stellen Sie die gewünschten Optionen gemäß den Fragestellungen und den zugehörigen Erläuterungen ein.
 
Beispiel für aktivierte Option "Nur Menge selektierter Aufträge":
 
- selektiert wird in der vorherigen Maske
- Artikel A ist mit 8 Stk auf Lager, der Meldebestand liegt bei 5 Stk, der Höchstbestand bei 20 Stk
- Es existieren zwei offene Kundenaufträge: einer über 2 Stk und einer über 4 Stk des Artikel A
- damit ist der kalkulierte Lagerbestand 2 Stk
- nur der Auftrag mit 2 Stk wird im Bestellsystem selektiert
 
Ergebnis mit gesetztem Flag "Nur Mengen selektierte Aufträge": Bedarf = 2 Stk
Ergebnis ohne gesetztem Flag "Nur Mengen selektierte Aufträge": Bedarf = 0 Stk, also kein Bestellvorschlag.
 

3. Mit [F10] oder einem Klick auf den Button <Übernehmen> werden die Einstellungen für zukünftige auftragsbezogene Bestellvorschläge übernommen.

4. Mit [ESC] beenden Sie den Dialog.