Übernahme aus Zwischenablage

Navigation:  Warenwirtschaft > Stammdaten > Adressstamm >

Übernahme aus Zwischenablage

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Diese Funktion ermöglicht die Übernahme von Adressen, die z.B. aus dem Impressum von Webseiten mit Hilfe der Zwischenablage in das Textfeld kopiert und in die entsprechenden Fenster eingelesen werden. Die Adresse kann so einfach und schnell als

 

Kunde

Lieferant

Erstkontakt

Privater Kontakt

Ansprechpartner eines bestehenden Kontaktes

 

gespeichert werden.

 

 

       So können Sie eine Adresse aus der Zwischenablage übernehmen:

 

1. Klicken Sie in der Statusleiste am unteren Bildschirmrand auf das Symbol "Übernahme Zwischenablage".

 

 

Das Programm öffnet den Dialog "Übernahme aus Zwischenablage", dabei werden die in der Zwischenablage befindlichen Daten bereits in die entsprechenden Felder übernommen.

 

 

2. Mit der Funktionstaste [F5] oder Klick auf den kleinen Pfeil rechts können Sie in allen Feldern auf die eingelesenen Werte zurück greifen und diese bei Bedarf korrigieren.

3. Drücken Sie [F9] oder klicken Sie auf <Fortfahren>.
Der Neuanlage-Assistent wird nun geöffnet.

4. Legen Sie hier Adresstyp, Kontaktart und die Art der Nummernvergabe fest.

5. Drücken Sie [F9] oder klicken Sie auf <Vorgang starten>, um die Adresse im Adressstamm anzulegen.