Finanzbuchhaltung

Navigation:  Warenwirtschaft > Stammdaten > Artikelstamm > Artikelstamm - Menü > Warengruppen > Die Karteikarte "Standard" >

Finanzbuchhaltung

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Die Eingaben in den folgenden Feldern werden in die Positionserfassung der Auftragsbearbeitung als Vorschlag übernommen:

 

 

Der Bereich "Konten"

 

WARENEINSATZKONTO

Tragen Sie hier das Konto für die Verbuchung des Wareneinsatzes ein (zur Zeit nur in Verwendung mit der Betriebsdatenübernahme Wawi, der Kostenrechnung). Die [F5]-Taste oder ein Mausklick auf die Pfeiltaste öffnet die Auswahltabelle der Sachkonten.

 

Folgendes Feld übernimmt innerhalb der Auftragsbearbeitung eine direkte Verarbeitungsfunktion.

 

KONTENZUORDNUNG

Das Kontenmodell können Sie für jede einzelne Warengruppe in diesem Feld eintragen. Das Programm verbucht die Umsätze und Wareneingänge von Artikeln dieser Warengruppe vorgangsbezogen auf die im Kontenmodell hinterlegten Konten. Mit der [F5]-Taste oder einem Mausklick auf die Pfeiltaste können Sie die Auswahltabelle der Kontenmodelle öffnen, ein Modell suchen und den Schlüssel in das Feld übernehmen.

 

Hinweis:

Kontenzuordnung artikelbezogen festlegen

In der Regel werden die Erlöse oder Wareneingänge auf warengruppenbezogene Erlös- und Warengangskonten gebucht. Die Möglichkeit der artikelbezogenen Erlös- und Wareneingangsverbuchung ist ebenfalls möglich. Sie können einzelnen Artikeln unterschiedliche Kontenmodelle zuordnen. Bitte beachten Sie: Das Kontenmodell, das einem Artikel zugeordnet ist, hat Vorrang vor dem Modell, welches innerhalb der Warengruppe des Artikels gespeichert ist.

 

 

Der Bereich "Inventur: Steuerrecht"

 

KONTO WARENBESTAND

Eingetragen wird das Sachkonto für die Verbuchung des Warenbestands (Inventur). Die [F5]-Taste oder ein Mausklick auf die Pfeiltaste öffnet die Sachkontenauswahl. Hier können Sie ein Sachkonto auswählen und die Nummer in das Feld übernehmen.

 

BESTANDSVERÄNDERUNG

Eingetragen wird das Sachkonto für die Verbuchung von Bestandsveränderungen (Inventur). Die [F5]-Taste oder ein Mausklick auf die Pfeiltaste öffnet die Sachkontenauswahl. Hier können Sie ein Sachkonto auswählen und die Nummer in das Feld übernehmen.

 

 

Der Bereich "Inventur: Handelsrecht"

 

WARENBESTAND

Eingetragen wird das Sachkonto für die Verbuchung von Differenzen, die sich aus der steuerrechtlichen zur  handelsrechtlichen Bewertung des Warenbestands ergeben (Inventur). Die [F5]-Taste oder ein Mausklick auf die Pfeiltaste öffnet die Sachkontenauswahl. Hier können Sie ein Sachkonto auswählen und die Nummer in das Feld übernehmen.

 

BESTANDSVERÄNDERUNG

Eingetragen wird das Sachkonto für die Verbuchung von Differenzen, die sich aus der steuerrechtlichen zur  handelsrechtlichen Bewertung von Bestandsveränderungen ergeben (Inventur). Die [F5]-Taste oder ein Mausklick auf die Pfeiltaste öffnet die Sachkontenauswahl. Hier können Sie ein Sachkonto auswählen und die Nummer in das Feld übernehmen.