Folgeartikel

Navigation:  Warenwirtschaft > Stammdaten > Artikelstamm > Artikel erfassen/ändern > Artikel erfassen/ändern - Menüleiste >

Folgeartikel

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

Eine Besonderheit in der Warenwirtschaft sind so genannte Folgeartikel. Dabei zieht ein Artikel, der in den Warenkorb gelegt wird, automatisch einen weiteren Artikel (Folgeartikel) in den Warenkorb.

Dies kann bspw. für Altteile (rückführungspflichtige Artikel, Leergut) oder zwingend notwendiges Zubehör genutzt werden.

 

 

So können Sie die Folgeartikel bearbeiten:

 

1. Klicken Sie in der Artikelbearbeitung mit der Maus auf den Menüpunkt "Bearbeiten > Folgeartikel.

Das Programm öffnet den Dialog "Folgeartikel erfassen/Ändern für ...".
 

 

2. Wählen Sie in der Spalte ARTIKELNUMMER mit [F5] den gewünschten Artikel aus der Auswahltabelle aus und übernehmen Sie ihn mit [RETURN] in das Feld.
Die Artikelbezeichnung wird vom Programm automatisch in die nächste Spalte eingetragen.

3. Tragen Sie die notwendige MENGE des Folgeartikels ein.

4. In der Spalte SCHWELLE können Sie einen Wert eintragen, ab wann der Folgeartikel erst berechnet werden soll.

5. In den Feldern GÜLTIG VON und GÜLTIG BIS können Sie die Erstellung eines Folgeartikels auf einen bestimmten Zeitraum begrenzen.

6. Geben Sie im Feld ART die Art des Folgeartikels an. Mit [F5] können Sie hier zwischen folgenden Optionen wählen:

 

0 Standard Folgeartikel

Folgeartikel mit dieser Kennzeichnung sind Standardartikel, die bei Bestellung eines Artikels automatisch mit bestellt werden.

 

1 Folgeartikel als Naturalrabatt (Draufgabe)

Draufgabe = Naturalrabatt exklusive, d.h. dass zusätzlich zur Bestellung für eine bestimmte Menge von Artikeln wird ein Naturalrabatt gewährt wird. Der Kunde bezahlt die von ihm gewünschte Ware und bekommt zusätzliche Ware gratis.

Die als Naturalrabatt gelieferten Artikel müssen nicht mit den bestellten Artikeln übereinstimmen.

 

2 Folgeartikel als Naturalrabatt (Dreingabe)

Die Dreingabe wird auch als Naturalrabatt inklusive bezeichnet und bedeutet, dass ein Teil der Bestellmenge als Naturalrabatt gewährt, d.h. nicht berechnet wird. Der Kunde bezahlt nur einen Teil der von ihm gewünschten Ware, der Rest der Ware ist gratis.

Die als Naturalrabatt gelieferten Artikel stimmen auch bzgl. der Mengeneinheit immer mit den bestellten Artikeln überein.

 

3 Ausgangsfracht (nur Wawi)

Folgeartikel, der die Frachtkosten eines Artikels beinhaltet.

 

4 Zuschlag (nur Wawi)

Folgeartikel, der den Zuschlag für einen Artikel enthält.

 

7. Speichern Sie die Zeile mit [F12] oder drücken Sie [RETURN] bis zum Tabellenende. Der Cursor springt in die nächste Zeile.

 


Verfügbare Tasten und Buttons:


 

<Zeile speichern>

 

Mit der Funktionstaste [F7] können Sie Änderungen an den Daten in einer Zeile speichern.

 

<Zeile löschen>

 

Mit der Funktionstaste [F4] können Sie die aktuell in der Tabelle markierte Zeile nach Bestätigung einer Abfrage löschen.