Abrechnungsmodelle erfassen/ändern

Navigation:  Warenwirtschaft > Stammdaten > Vertreter > Vertreterstamm - Menü > Abrechnungsmodelle >

Abrechnungsmodelle erfassen/ändern

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

In diesem Dialog werden allgemeine Daten zum Provisionsabrechnungsmodell eingetragen. Weitere optionale Daten können über das "Bearbeiten"-Menü aufgerufen werden.

 

 

NUMMER

Als Eingabe erwartet das Programm eine Nummer zwischen 1 und 99999. Diese Nummer gilt als eindeutiges Such- und Ordnungskriterium der Vertreterabrechnungsmodelle.

 

BEZEICHNUNG

Hier können Sie einen Text hinterlegen, der das Vertreterabrechnungsmodell umschreibt. Diese Bezeichnung erscheint in den Auswahl- und Verknüpfungstabellen und erleichtert Ihnen die Zuordnung.

 


Die Menüleiste:


 

<Allgemein>

 

Speichern

Speichert vorgenommene Änderungen.

 

Drucken

Druckt das Abrechnungsmodell.

 

Verlassen/Beenden

[ESC] schließt den Bearbeitungsdialog.

 

<Bearbeiten>

 

Optionen/Parameter

 

Abrechnungszeitpunkt

Öffnet eine Optionsmaske, in der Sie festlegen können, wann der Vertreter seine Provision erhält. Folgende Eingabemöglichkeiten können durch Aktivierung des entsprechenden Radiobuttons ausgewählt werden:

 

Bei komplettem Zahlungseingang

 

Bereits bei Teilzahlungen

Wird die Rechnung vom Kunden in Raten bezahlt, so erfolgt die Provisionsberechnung jeweils anteilig auf die gezahlten Teilbeträge.

 

Bei Rechnungsstellung

 

Provisionscodeherkunft

Legen Sie hier durch Aktivierung des entsprechenden Radiobuttons fest, ob die Provisionsabrechnung pro Beleg oder pro Belegposition erfolgen soll.

 

Provisionsermittlung

Öffnet ein Optionsfenster, in dem Sie die Berechnungsbasis der Provision festlegen. Folgende Optionen können durch die Aktivierung des jeweiligen Radiobuttons ausgewählt werden:

 

Umsatz

Die Provision errechnet sich nach dem Umsatz.

 

Rohertrag

Die Provision errechnet sich nach dem Rohertrag.

 

Menge (Berechnung durch Einheiten)

Die Provision errechnet sich nach einer bestimmten Anzahl Einheiten.

 

Umsatz und Menge (Berechnung durch Einheiten)

Kombination aus Umsatz und Menge

 

Rohertrag und Menge (Berechnung durch Einheiten)

Kombination aus Option Rohertrag und Menge

 

Skonto berücksichtigen

Aktiver Status = Behält der Kunde einen Skontobetrag ein, so wird die Provision entsprechend vermindert.

 

Provisionsstaffeln

Die Abrechnungsebene ist insbesondere bei Staffelprovisionen von Bedeutung. Außerdem wird die Provisionsabrechnung nach diesem Kriterium erstellt. Legen Sie hier fest, nach welchem Kriterium die Provision erfolgen soll. Folgende Eingabemöglichkeiten können über die [F5]-Taste oder einen Mausklick auf die Pfeiltaste in einer Dropdownliste ausgewählt werden:

 

Beleg

Position

Artikel

Kunde

Je Periode

 

Beispiel Staffelprovision nach Umsatz:

Ab 500,00 Euro 5% Provision

Ab 1000,00 Euro 7% Provision

Die Abrechnungsebene legt fest, ob die Umsatzberechnung pro Beleg, Kunde, Artikel, Belegposition oder Abrechnungsperiode (Monat) erfolgen soll.

 

In vorgelagerter Auswahltabelle verbergen

Bei aktivierter Option wird das Abrechnungsmodell in der Auswahltabelle nicht angezeigt.

 

<Ansicht>

 

Quicktools

Quicktools sind Verknüpfungen zu häufig verwendeten Funktionen, die durch ein Symbol dargestellt und mit einem Klick ausgeführt werden können.

Durch Aktivieren/Deaktivieren der zur Verfügung stehenden Optionen werden die jeweiligen Quicktools rechtsbündig in der Symbolleiste angezeigt.

 

<Tools>

 

Duplizieren

[F8] legt eine Kopie des aktuell markierten Abrechnungsmodells in der nächsten freien Tabellenzeile an.