Handelsstücklisten

Navigation:  Warenwirtschaft > Stammdaten >

Handelsstücklisten

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

"Handelsstücklisten" ermöglicht die Zusammenfassung von mehreren Einzelartikeln zu einem Oberartikel. Die Handelsstückliste wird in der Belegerfassung wieder in Einzelartikel "aufgelöst" und es wird eine Titelzeile mit der Gesamtsumme gebildet. Die Bestandsführung und Umsatzfortschreibung erfolgt ausschließlich für die Einzelartikel der Handelsstückliste. Die Handelsstückliste kann eigenständig kalkuliert werden. Wahlweise kann bei der Auflösung im Beleg eine Preisaktualisierung erfolgen.

 

Hinweis:

Stücklisten

Stücklisten (Handels- und Komponentenstücklisten) sind im Standard für die Verwendung im Lager-/Logistikcenter derzeit nicht vorgesehen.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Fachhandelspartner, wenn Sie diese Funktion benötigen.

 

 

So rufen Sie die Handelsstücklisten auf:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Warenwirtschaft > Stammdaten > Handelsstücklisten.
 

 
oder

Klicken Sie im Arbeitsplatz auf die Gruppe "Weitere Stammdaten" und anschließend auf "Handelsstücklisten".
 

 

Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahltabelle der Handelsstücklisten.

 

 

In der vorgelagerten Auswahltabelle der Handelsstücklisten werden alle bereits erfassten Stücklisten angezeigt. Es sind die bereits beschriebenen Such- und Sortierfunktionen verfügbar.

 

Die Spalten der Tabelle im Einzelnen:

 

ARTIKELNUMMER

Frei zu vergebende Artikelnummer Stückliste.

 

HL.-NR.

5-stellige Nummer der Handelsstückliste.

 

BEZEICHNUNG

Bezeichnung der Handelsstückliste (Oberartikel).

 

ART

In dieser Spalte ist ersichtlich, ob es sich bei der Stückliste um eine Handelsstückliste oder eine Komponentenstückliste handelt.

 


Verfügbare Funktionstasten und Buttons:


 

<Neu anlegen>

 

Mit der Funktionstaste [F3] wird die Dialogmaske zur Neuanlage einer Handelsstückliste geöffnet.

 

<Bearbeiten>

 

Mit der [RETURN]-Taste öffnet das Programm die Dialogmaske zur Änderung der ausgewählten Handelsstückliste.

 

<Löschen>

 

Mit der Funktionstaste [F4] wird die ausgewählte Handelsstückliste nach einer Sicherheitsabfrage gelöscht.

 

<Assemblierungsmonitor>

 

Mit der Funktionstaste [F6] wird der Assemblierungsmonitor für Komponenentenstücklisten aufgerufen.

Komponentenstücklisten-Assemblierungsmonitor