Arbeiten mit der Positionserfassung

Navigation:  Warenwirtschaft > Belegbearbeitung > Einkauf/Wareneingang > Positionserfassung Wareneingang >

Arbeiten mit der Positionserfassung

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

 

       So erfassen Sie einen Artikel:

 

1. Geben Sie in die Spalte ARTIKELNUMMER die Nummer des Artikels ein, der erfasst werden soll. Wollen Sie einen Artikel suchen, drücken Sie die Funktionstaste [F5] oder klicken Sie mit der Maus auf den kleinen Pfeil rechts im Feld.

Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahltabelle der Artikelstammdaten.

Wählen Sie einen Artikel aus und übernehmen Sie die Artikelnummer mit [RETURN] in die Erfassungstabelle.

2. Drücken Sie die [RETURN]-Taste, um in die nächste Spalte zu gelangen. Alle relevanten Artikeldaten werden automatisch in die Tabelle geladen, die Menge wird mit 1 vorbelegt und der Gesamtbetrag der Zeile ermittelt.

3. Mit der [RETURN]- oder [TAB]-Taste können Sie in den Spalten vorwärts navigieren, mit [SHIFT]+[TAB] gelangen Sie jeweils eine Spalte rückwärts. Sie haben die Möglichkeit, die aus dem Artikelstamm übernommenen Artikeldaten in den Spalten zu ändern (z.B. Artikeltext, Preis, Rabatt etc.).

4. Die Zeile wird automatisch gespeichert, wenn Sie die letzte Spalte mit [RETURN] oder [TAB] verlassen. Wollen Sie die Zeile vorzeitig speichern, drücken Sie die Funktionstaste [F12] .

 

 

       So erfassen Sie eine Kommentarzeile:

 

1. Drücken Sie in der Positionserfassung [F3].
Der Neuanlage-Assistent der Positionserfassung wird geöffnet.

2. Wählen Sie hier die Erfassungsart "Freier Kommentar" und drücken Sie [RETURN].

3. Jetzt können Sie bis zu 100 Zeichen Kommentartext eintragen.

4. Speichern Sie die Zeile mit der Funktionstaste [F12].

 

 

        So erfassen Sie eine Alternativposition:

 

1. Drücken Sie in der Positionserfassung [F3].
Der Neuanlage-Assistent der Positionserfassung wird geöffnet.

2. Wählen Sie hier die Erfassungsart "Artikel (ohne Berücksichtigung in der Belegsumme)" und drücken Sie [RETURN].

3. Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahltabelle der Artikelstammdaten. Wählen Sie einen Artikel aus und übernehmen Sie die Artikelnummer mit [RETURN] oder Doppelklick mit der Maus in die Erfassungstabelle.

4. Drücken Sie die [RETURN]-Taste, um in die nächste Spalte zu gelangen. Alle relevanten Artikeldaten werden automatisch in die Tabelle geladen, die Menge wird mit 1 vorbelegt und der Gesamtbetrag der Zeile ermittelt.

5. Ändern Sie ggf. die aus dem Artikel übernommenen Vorgaben (z.B. Artikeltext, Preis etc.)

6. Speichern Sie die Zeile mit der Funktionstaste [F12].

 

Hinweis:

Alternativposition

Die Positionssumme für einen Alternativartikel (C) fließt nicht in die Belegsumme ein.

 

 

       So laden Sie den Langtext für einen bestimmten Artikel:

 

1. Drücken Sie in der Positionserfassung [F3].
Der Neuanlage-Assistent der Positionserfassung wird geöffnet.

2. Wählen Sie hier die Erfassungsart "Artikellangtext" und drücken Sie [RETURN].

3. Geben Sie in die Spalte Artikelnummer die Nummer des Artikels ein, dessen Langtext geladen werden soll. Wollen Sie den Artikel suchen, drücken Sie die Funktionstaste  [F5] oder klicken mit der Maus auf den kleinen Pfeil am rechten Feldrand. Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahltabelle der Artikelstammdaten. Wählen Sie einen Artikel aus und übernehmen Sie die Artikelnummer mit [RETURN] oder Klick auf den Button <Auswahl> in die Erfassungstabelle.

4. Drücken Sie die [RETURN]-Taste, um den Langtext des Artikels zu laden. Das Programm löst den Langtext als (Z)usatztextzeilen auf.

 

Hinweis:

Langtexte

Langtexte können auch automatisch aus dem Artikelstamm geladen und als Zusatztextzeilen aufgelöst werden. Hierzu müssen 2 Voraussetzungen erfüllt sein:

 

1. Im Artikelstamm wurde der Status des Feldes LANGTEXT ÜBERNEHMEN aktiviert þ.

2. Die Belegart ist für die automatische Übernahme von Langtexten vorgesehen

 

 

       So fügen Sie eine Position zwischen anderen Positionen ein:

 

1. Wählen Sie mit den [PFEIL]-Tasten, die Zeile (Position) aus, vor die eine weitere Positionszeile eingefügt werden soll.

2. Drücken Sie die Funktionstaste [F3].

Das Programm fügt eine leere Zeile ein und Sie können wie beschrieben einen Artikel, eine Kommentarzeile etc. erfassen.