Teilwandlung

Navigation:  Warenwirtschaft > Belegbearbeitung > Wandlung, Teilwandlung und Duplikation > Wandlung/Duplikation in der Belegtabelle >

Teilwandlung

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Hier wird beschrieben, wie Sie in der Belegtabelle Wareneingang/Warenausgang eine oder mehrere Positionen eines Belegs in die nächsthöhere Belegart (z.B. Auftrag -> Lieferschein) wandeln können.

 

 

       So können Sie einen Beleg teilwandeln:

 

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Belegübersicht Wareneingang/Warenausgang auf den zu wandelnden Beleg.
 

 

2. Wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag "Einzelne Positionen umwandeln in".
BüroWARE öffnet nun den Dialog "Einzelne Positionen übernehmen..." .

 

 

3. Überprüfen Sie die hier angezeigten Einstellungen und nehmen Sie bei Bedarf noch Änderungen vor.

4. Drücken Sie die Funktionstaste [F9] bzw. klicken Sie auf den Quicktoolbutton "Umwandlung starten".
Die Tabelle "Belegumwandlung - Teilübernahme" wird nun geöffnet.
 

 

5. Markieren Sie die gewünschten Positionen mit der [PLUS]-Taste oder direkt mit einem Doppelklick.
Das Programm trägt in die Tabellenspalte ANZAHL GELIEFERT die Liefermenge der Spalte MENGE ein. Die Restmenge ist Null.

6. Starten Sie die Umwandlung der markierten Positionen mit [F9] und beantworten Sie die nachfolgende Abfrage mit <Ja>.
Die Positionen werden nun aus ihrem Ursprungsbeleg gelöscht (dabei erfolgt eine Verbuchungskorrektur) und in einen neuen Beleg übernommen.
Der neue Beleg wird geöffnet.

 

Die Tabelle "Teilübernahme"