Erstellen der Monatsmeldungen

Navigation:  Warenwirtschaft > Extras > Intrahandelsstatistik >

Erstellen der Monatsmeldungen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

 

Hinweis:

Intrastatmeldungen

Um Monatsmeldungen zu erstellen, müssen in den Adressstammdaten die korrekten Einstellungen für einen Auslandskunden hinterlegt werden.

 

Des Weiteren muss für einen Artikel, der ins Ausland versendet werden soll, in den Artikelstammdaten in der Karteikarte "Intrastat" die entsprechende Warennummer aus dem Warenverzeichnis des Statistischen Bundesamtes Wiesbaden eingetragen werden.

 

Das Warenverzeichnis finden Sie hier:

ð Warenverzeichnis des Statistischen Bundesamtes Wiesbaden

 

 

So erstellen Sie eine Monatsmeldung:

 

1. Klicken Sie mit der Maus in der Symbolleiste der vorgelagerten Auswahltabelle auf den Symbolbutton <Bearbeiten>.

 

 

2. Im Auswahlmenü klicken Sie mit der Maus auf den Eintrag "w3stat Eingang/Versendung".

 

 

Das Programm öffnet den Dialog "Intrastat Meldung".

 

 

BERICHTSZEITRAUM

Anzugeben ist der Berichtszeitraum.

 

Hinweis:

Berichtszeitraum

Grundsätzlich ist der Berichtszeitraum der Kalendermonat, in dem der innergemeinschaftliche Warenverkehr stattgefunden hat. Der innergemeinschaftliche Warenverkehr kann ausnahmsweise auch im darauf folgenden Monat gemeldet werden, wenn die dem Warenverkehr und seiner statistischen Meldung zugrunde liegende Rechnung (auch Proforma- oder Teilrechnungen) erst im darauf folgenden Monat ausgestellt bzw. vorgelegt wird.

 

FIXER STATISTISCHER WERT

Aktivieren Sie den Status dieses Feldes, wenn das Programm für die Berechnung des statistischen Wertes die Angaben aus dem Artikelstamm heranziehen soll.

Artikelstamm > Karteikarte "Intrastat" > Statistische Werte

 

 

Der Bereich "Verkehrswege ..."

 

EINGANG

Aktivieren Sie den Status dieses Feldes, wenn Wareneingänge gemeldet werden sollen.

 

VERSENDUNG

Aktivieren Sie den Status dieses Feldes, wenn Warenausgänge gemeldet werden sollen.

 

 

Der Bereich "Ausgabe Schnittstellendatei IDES ..."

 

IDES CSV-DATEI ERSTELLEN

Aktivieren Sie den Status þ dieses Feldes, wenn das Programm die Schnittstellendatei für IDES (Software des Statistischen Bundesamtes zur Übertragung der Meldungen) erstellen soll.

 

PFAD/NAME IDES CSV-DATEI

Hier können sie den Dateinamen (und Datenpfad) der IDES-Schnittstellendatei angeben. Mit der [F5]-Taste öffnen Sie ein Fenster zur Auswahl der Datei.

 

Hinweis:

IDES-Datei

Die Meldungen für die Verkehrswege Eingang und Versendung können getrennt von der Erstellung der IDES-Datei generiert werden. Ebenso ist es möglich, die IDES-Datei getrennt aufzubereiten. Somit besteht die Möglichkeit, die Meldungsdaten zu bearbeiten und dann die IDES-Datei zu erstellen.

 

3. Erfassen Sie die Daten in den vorgesehenen Feldern.

4. Klicken Sie mit der Maus auf den Button <Meldung erstellen>.

 

Bearbeiten von Monatsmeldungen