Positionsdaten

Navigation:  Warenwirtschaft > Extras > Ausfuhr/AES-Anbindung >

Positionsdaten

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Für den Export der Daten werden auf Positionsebene Informationen zur jeweiligen Position benötigt. Hierbei handelt es sich um die Daten:

 

AES Export –  (POS_1158_6)

AES Export – Verfahren Angemeldet (POS_1168_2)

AES Export – Verfahren Vorangegangenes (POS_1170_2)

 

Diese Daten werden für den Export der Warendaten benötigt (u.a. auch für die Gruppierung) und sollten auf Positionsebene zur Eingabe eingefügt werden oder bspw. per Kalkulation automatisch gefüllt werden.

 

 

So können Sie die Einstellungen für den AES-Export in den Positionsdaten festlegen:

 

1. Legen Sie im Warenausgang einen Lieferschein bzw. eine Rechnung für einen Auslandskunden an.

2. Erfassen Sie im Beleg eine Position und rufen Sie die Positionsdetails über das Kontextmenü der rechten Maustaste oder über den Menüeintrag "Bearbeiten > Details" bzw. mit [F11] auf.
 

 
Der Dialog "Details Belegposition" wird geöffnet.

 

 

3. Wählen Sie hier den Menüeintrag "Bearbeiten > Optionen/Parameter > AES-Export".
 

 

Hier können Sie Angaben zu Zollpapieren, angemeldeten Zollverfahren sowie ggf. vorangegangenen Zollverfahren für die in Bearbeitung befindliche Warenposition hinterlegen. Wenn in den Feldern dieser Maske keine Daten eingegeben werden, werden folgende Standardwerte verwendet:

 

Vorpapiere = OHNE

Verfahren Angemeldet = 10

Verfahren Vorangegangenes = 0

 

4. Verlassen Sie die Optionsmaske mit [ESC] und speichern Sie die Belegdetails sowie den Beleg mit [F10].