Positionserfassung

Navigation:  Warenwirtschaft > Vertragscenter > Verträge neu anlegen >

Positionserfassung

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

In dieser Tabelle erfassen Sie die Wartungs- bzw. Mietpositionen, die regelmäßig dem Kunden in Rechnung gestellt werden sollen. Hierfür werden spezielle "Wartungs- bzw. Mietartikel" verwendet, die Sie jeweils im Artikelstamm beim zutreffenden Artikel hinterlegen können (siehe: Artikelstamm > Wartungs-/Mietartikel).

 

Die Spalten im Einzelnen:

 

M

Ein aktiver Status der Spalte zeigt an, dass die Position markiert ist. [STRG]+[PLUS] markiert eine Position, [STRG]+[MINUS] entmarkiert die Position.

 

POS

Laufende Positionsnummer wird vom Programm automatisch vergeben.

 

FREIGABEDATUM

Wenn der Vertrag bereits frei gegeben wurde, ist hier das Datum der Freigabe ersichtlich.

 

ARTIKELNUMMER

Tragen Sie hier die Artikelnummer der Wartungs- bzw. Mietposition ein. Die Funktionstaste [F5] öffnet die Auswahl "Wartung/Miete".

 

ARTIKELBEZEICHNUNG

Angezeigt wird die Artikelbezeichnung des Wartungs-/Mietartikels.

 

BASISBETRAG €

Betrag, von dem der Wartungs- oder Mietbetrag berechnet wird, wenn ein Wartungs- bzw. Mietprozentsatz zur Anwendung kommt. Bei festen Beträgen ist der Basisbetrag informativ. Das Programm schlägt als Basisbetrag den Verkaufspreis des Artikels vor, dem der Wartungs- bzw. Mietartikel zugeordnet wurde.

 

%-SATZ

Wird aus dem Wartungs- bzw. Mietartikel übernommen und kann von Ihnen geändert werden.

 

VBP-SATZ

Wartungs- bzw. Mietprozentsatz, der vom Verbundpartner angegeben wurde (ggf. einschließlich Betreuung). Aus dem VBP-Satz errechnet sich der Betrag, welcher dem Partner gutgeschrieben wird.

 

WARTUNG €

Vom Programm errechneter Wartungsbetrag in Euro aufgrund der Eingaben in den zuvor erläuterten Spalten.

 

BETREUUNG €

Vom Programm errechneter anteiliger Betreuungsbetrag in Euro aufgrund der Eingaben in den zuvor erläuterten Spalten.

 

SUMME WARTUNG €

Vom Programm errechneter Wartungsbetrag in Euro, der dem Kunden in Rechnung gestellt wird. Die Berechnung erfolgt auch hier aufgrund der Eingaben in den zuvor erläuterten Spalten.

 

ERSTANZAHL

(Anzahl Monate)

Die Berechnungsmenge für die erste Rechnung, die der Kunde aus diesem Vertrag erhält, wird vom Programm automatisch bei Vertragsfreigabe ermittelt! Sie wird errechnet ab dem Datum des Vertragsbeginns bis zum nächsten Belegerstellungsdatum.

 

FOLGEANZAHL

(Anzahl Monate)

Die Berechnungsmenge, die dem Kunden regelmäßig in Rechnung gestellt wird. In der Regel entspricht diese Anzahl dem Berechnungsturnus (z.B. Turnus 3 Monate = Folgeanzahl 3)

 

LETZTANZAHL

(Anzahl Monate)

Die Berechnungsmenge, die dem Kunden bei Vertragskündigung mit der letzten Rechnung berechnet wird. Diese Menge muss von Ihnen ermittelt und manuell eingetragen werden.

 

 


Zusätzlicher Symbolbutton:


 

<Grunddaten>

 

Wenn Sie sich in der Positionserfassung befinden, können Sie mit der Funktionstaste [F9] zur Vertragsmaske wechseln.