Logistiker "DPD" (DELISprint)

Navigation:  Warenwirtschaft > Lagerverwaltung > Lager-/Logistikcenter >

Logistiker "DPD" (DELISprint)

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

 

So sollten die Einstellungen einer Versandart für DPD Delisprint aussehen:

 

 

Firmenstamm Versandarten - Karteikarte 1, "Stammdaten"

 

Wählen Sie hier den Logistiker DPD

 

 

 

 Die Karteikarte 3, "DPD"

 

Der Bereich "Grundangaben"

 

VERSANDMITTEL

Optionale Eingabe. Hier kann das Standardversandmittel hinterlegt werden, das beim Verpacken verwendet werden soll.

 

KOMMISSIONIERUNGSGRUPPE

Optionale Eingabe.

 

 

Der Bereich "Tracking"

 

LINK

Geben Sie hier den Web-Link ein, wenn es möglich ist, das Paket über eine Online-Sendungsverfolgung zu überwachen.

Als Platzhalter kann hier die Tracking/Paketnummer und die Postleitzahl des Empfängers verwendet werden. Diese können über den Symbolbutton < Platzhalter > ausgewählt werden.

 

 

Der Gewählte Platzhalter wird im Feld Link an der Stelle des Cursors eingefügt.

 

 

Der Bereich "DPD Versandart"

 

VERSANDART

Geben Sie hier die Versandart ein, mit welcher das Paket versendet werden soll.

Die Einstellungen im Versandmittel überschreiben diese Optionen beim Verpacken.

 

 

Der Bereich "DPD Serviceangaben"

 

SERVICE

Geben Sie hier eine Serviceart an, mit welcher das Paket versendet werden soll.

Bsp.: NN für eine Nachnahme-Sendung.

Die Einstellungen im Versandmittel überschreiben diese Optionen beim Verpacken.

POSITION VERSANDMITTEL

Hier kann die Position des Versandmittels für Gefahrgut-Artikel angegeben werden.

 

Hinweis:

Serviceangabe Gefahrgut

Der Hinweis für Gefahrgutartikel (GG) wird automatisch hinzugefügt, sobald in einem Beleg Gefahrgutartikel enthalten sind.

 

 

Die Karteikarte 4, "EMail"

Es besteht die Möglichkeit, eine eMail mit den Tracking/Sendungsdaten an den Sendungsempfänger zu senden. Hier können Sie die dazu nowendigen Angaben hinterlegen.

Beachten Sie hierzu das Kapitel E-Mail Versanddaten