Aufträge wandeln in

Navigation:  Warenwirtschaft > Belegbearbeitung > Verkauf/Warenausgang > Vorkasseaufträge freigeben >

Aufträge wandeln in

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Vorkasseaufträge können auch sofort in eine Rechnung oder in einen Lieferschein gewandelt werden. Markieren Sie die zu wandelnden Aufträge in der Tabelle mit der [PLUS]-Taste.

 

 

Mit der Tastenkombination [SHIFT]+[F8] wird folgender Dialog wird geöffnet:

 

 

BELEGGRUPPE

Beleggruppe, in welche die Aufträge gewandelt werden sollen. Das Programm schlägt die Beleggruppe vor, die als Direktwandlungsbeleggruppe in der Auftragsbeleggruppe hinterlegt ist.

 

BELEGDATUM

Belegdatum. Das Programm schlägt das Tagesdatum vor.

 

ZIELBELEGE DRUCKEN

Aktivieren Sie den Status þ dieses Feldes, wenn die erstellten Belege gedruckt werden sollen.

 

DIREKTÜBERGABE FIBU

Nur bei Belegart (R)echnung möglich.

Aktivieren Sie den Status dieses Feldes, wenn die erstellten Rechnungsbelege direkt an die Fibu übergeben werden sollen.  Das Programm verbucht die Rechnungen und verrechnet automatisch die auf dem Kundenkonto gebuchten erhaltenen Anzahlungen (Vorkasse) auf die neu erstellten Rechnungen.

 

STAPELKENNZEICHEN

Wählen Sie hier, in welchen Buchungsstapel die Rechnungen übergeben werden sollen. Um einen Buchungsstapel auszuwählen, drücken Sie die Funktionstaste [F5] oder klicken Sie mit der Maus auf die Pfeiltaste.

 

Hinweis:

mehrere Aufträge wandeln

Bitte beachten Sie: Wollen Sie mehrere Aufträge wandeln, müssen diese der gleichen Beleggruppe angehören.

 


Verfügbare Funktionstasten und Symbolbuttons:


 

<Starten>

Mit [F10] wandeln Sie die Aufträge in die angegebene Beleggruppe. Ist die Fibu-Übergabe aktiviert, so werden die erstellten Rechnungen an die Fibu übergeben und das Konto erhaltene Anzahlungen gegen das entsprechende  Verrechnungskonto aufgelöst.

 

<Eigenschaften>

Mit [F11] rufen Sie den Eigenschaftendialog für die Druckeinstellungen auf.